KäufeDGC Immobilien GmbH kauft Vierhausstraße 2

Bochum, 2. August 2018

DGC Immobiliengruppe erweitert Gewerbebestand in Bochum

In Bochum-Riemke hat die DGC Immobiliengruppe mit Besitzübergang zum 01.08.2018 einen Gewerbekomplex mit insgesamt rund 2.880 m² Nutzfläche erworben, bestehend aus je ca. 730 m² Bürofläche, 1.715 m² Retailfläche und 430 m² Werkstattfläche.

Das von einem Unternehmen der DGC Immobiliengruppe erworbene Gewerbeportfolio aus dem Jahr 1983 umfasst zwei vollvermietete Objekte in der Vierhausstraße 2 und 4 und wird langfristig in das Gesamtportfolio eingegliedert. Über den Kaufpreis haben die Vertragsparteien Stillschweigen vereinbart.

„Wir freuen uns, erneut in Bochum zu investieren und zwei lokal bekannte Objekte in unser Portfolio aufnehmen zu können. Ebenso freuen wir uns, hierdurch zwei langjährige Bochumer Größen als unsere Mieter begrüßen zu dürfen. Mit unseren bewährten Servicedienstleistungen möchten wir beiden Mietern langfristig eine Standortperspektive bieten.“, so Geschäftsführer Dennis Cholewa.

Über die DGC Immobiliengruppe:
Die DGC Immobiliengruppe ist ein regionaler Bestandshalter und Projektentwickler von Wohn– und Gewerbeimmobilien. Inzwischen hält die DGC ein Portfolio aus Mehrfamilienhäusern und Gewerbeobjekten in NRW, welche durch ein eigenes Property Management bewirtschaftet werden. Zusätzlich wird der Fokus auf die wohnungswirtschaftliche und gewerbliche Projektentwicklung im Rahmen hauseigener Bauprojekte gelegt. Durch den Ankauf von bebauten und unbebauten Flächen sollen das Portfolio sowie die Projektentwicklung weiter ausgebaut werden.

Pressekontakt DGC Immobiliengruppe:
Sabine Lange
DC Consulting GmbH
Gewerbestr. 13f
44866 Bochum
Tel.: 02327 960 2557
Fax: 02327 960 2555
E-Mail: presse@dgc-immo.de